Party and Fun - Online Magazin
Party - Events - Veranstaltungen - Funsport
Party and Fun - Online Magazin
Party News, Club News Festival Tickets, Party Reisen, Tickets Online, Cluburlaub, Last Minute Party, Events, Dates, Termine, Flyer Locations, Clubs, Bars, Disco, Veranstaltungsorte Funsport, Fun Sport Festival Tickets, Party Reisen, Tickets Online, Cluburlaub, Last Minute Party Forum Party Links, Festivals, Open Air, Paraden, Events Party and Fun, Redaktion, Kontakt
Party and Fun - Online Magazin
Party and Fun - Online Magazin
       Freikarten, CDs
       Event eintragen
       Party Fotos
       Tickets
       Reisen
       Event Marketing neu
       zur Startseite
Flyer Online - Online Werbung - Veranstalter Werbung
Newsletter
aktuelle News, Infos und
Gewinnspiele per E-Mail

Reisen, Last Minute, Cluburlaub, Party Reisen

Review - Snowzone 2006, Les 2 Alpes, 29.03.2006

 : : Event : :   Review - Snowzone 2006 (29.03.2006)  [ zur Fotogalerie ]


Samstag Morgen wurden wir in Les 2 Alpes herzlichst von unseren Medienbetreuern empfangen, bekamen Skipass, Presseausweis etc. und erkundeten erstmal den Ort, der sich doch als wesentlich größer als erwartet rausstellte. Skigeschäfte eins nach dem anderen, Souvenier-Läden, Boutiquen, Supermärkte… im Prinzip alles, was man zum Leben braucht. An der Groovebar sammelten sich derweil einige Snowzone-Besucher und Teamer und lauschten den Klängen verschiedener DJs. Um 17 Uhr konnten wir dann endlich einschecken und freuten uns auf die erste Dusche des Tages. Das gestaltete sich jedoch etwas schwieriger, da wir unsere Unterkunft „Le Jandri“ zunächst erstmal finden musste. Davon gab es nicht nur ein Gebäude und unseres befand sich natürlich in der letzten Ecke. Aber mit einer großen Truppe verwirrter Touristen findet sich so was dann doch wesentlich einfacher ;). Auf dem Zimmer empfingen wir dann unsere beiden Mitbewohner – da wir von Party and Fun nur zu zweit waren. Glücklicherweise hatten wir noch drei sehr nette Nachbarn mit denen wir die folgenden Abende verbrachten…

Am ersten Abend ging es dann ins Avalanche zu Discordia und Marc Antero. Der weite Fußmarsch hatte sich eindeutig gelohnt. Wir konnten feinste House-Töne genießen und die Stimmung war ebenfalls super. Wie sich später heraus stellte hätte uns auch ein Shuttle zum Club gebracht ;).

Die nächsten Tage gestalteten sich dann alle mehr oder weniger gleich. Morgens ging es erstmal auf die Piste, dann gab es für uns einen Skikurs über 6 Tage, da wir absolute Anfänger waren. Am ersten Tag kamen wir uns zwar etwas Fehl am Platz vor, da unser Skilehrer am vorherigen Abend eindeutig zu viel getrunken hatte und mit den Folgen zu Kämpfen hatte. Aber dafür entlohnte er uns die folgenden Tage mit erstklassigem Unterricht. Vor, nach und zwischen dem Skiunterricht ging es immer wieder zur Snowbase und Groovebar. Dort konnte man jedem Tag anderen DJs lauschen und nette Kontakte knüpfen. Abends wurde dann gekocht, Schlaf nachgeholt und schließlich ausgiebigst im Avalanche bzw. L’Opera gefeiert.
Das Wetter war leider nicht die ganze Woche auf unserer Seite, so gab es zwischendurch mal dicken Nebel. Aber auch das sollte der Stimmung keinen Abbruch tun. Etwa 1500 Besucher – ein Rekordjahr für die Snowzone – feierten wetterunabhänglich zusammen und die Stimmung war zu jeder Zeit gigantisch.
Auch für weiteres Programm wurde gesorgt. So gab es eine Skigebietsführung, Snowsoccer, Boarder x Amateur Contest und ein Racelette-Essen.

Aber auch einfach nur so an der Snowbase, der Groovebar oder abends im Club ergaben sich genug Möglichkeiten mit anderen Besuchern der Snowzone ins Gespräch zu kommen.
In der Woche beschallten Kid Alex, DJ Nike, Ante Perry, DJ Larse, DJ Friction, Gin & Juice, Turntablerocker, Salvavida & Thomaso Capilari, Tube und Berger und ein Ping Pong Set von Robert J., Ralph D. und Tobias P. unsere Ohren.

Etwas enttäuscht waren wir leider von DJ Friction, der unserer Meinung nach recht eintönige Klänge von seinen Plattentellern schallen ließ. Auch die Turntablerocker brachten das Publikum nicht so zum Kochen wie erwartet. Aber dies ist ausschließlich unsere persönliche Meinung. Umso mehr entlohnt wurden wir dafür von Kid Alex und Ante Perry, die klasse Sets hinlegten, im Avalanche blieb kaum jemand ruhig stehen.
Positiv überrascht haben uns Tube & Berger mit ihrem Live-Set sowie Salvavida & Thomaso Capilari. Diese sympathischen DJs trafen unseren Geschmack punktgenau und auch wir konnten selbstverständlich nicht mehr still stehen bleiben – wäre da nicht ein Knieschaden von einem Skiunfall gewesen. Wir sind uns sicher, dass wir noch sehr oft den Klängen von Tube & Berge und Salvavida & Thomaso Capilari lauschen werden.

Etwas negativ zu betrachten war doch die teilweise vorhandene schlechte Organisation. Der Check-In konnte leider erst nachmittags stattfinden, so dass man fast 24 Stunden ohne Dusche in denselben Klamotten rumlief. Aber gut, das wussten wir im Vorfeld und konnten uns entsprechend drauf vorbereiten. Schlecht war allerdings, dass es keinen gesonderten Shuttle zu den Unterkünften gab. So mussten wir uns mit Skifahrern und haufenweise Gepäck in den normalen Shuttle quetschen, was sich teilweise etwas problematisch gestaltete.
Auch das Avalanche war mit einem Fassungsvermögen von 350 Personen deutlich zu klein für 1500 Besucher. So gab es teilweise eine lange Schlange vor dem Eingang. Wir selber kamen zum Glück so rein, jedoch trübte das bei einigen Besuchern verständlicherweise die Stimmung. Dennoch lohnte sich das Anstehen immer, denn in den Clubs wurde man für die langen Wartezeiten bei klasse DJ-Sets deutlich entlohnt.

Trotz der kleinen Kritik ist als Fazit zu sagen, dass die Snowzone mehr als nur einen Besuch wert ist. Wir waren sehr begeistert von der gesamten Veranstaltung und werden die Woche so schnell nicht vergessen. Gerne wären wir auch länger geblieben. Aber so bleibt uns die Snowzone in guter Erinnerung und wir freuen uns umso mehr auf nächstes Jahr – denn dann sind auch wir wieder dabei, wenn es auf nach Frankreich zur Snowzone geht!

Weitere Fotos findet ihr HIER

Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder einfach so, schreibt an jessica@partyandfun.de

» zur Fotogalerie


» zur Party News Übersicht
» zur Startseite

Tickets Online  
Eventsuche
Stadtsuche
fine bike parts
Veranstalter  
Party eintragen, Events kostenlos eintragen, Freikarten verlosen
Party Reisen  
ab in den Winter oder an den Strand zum Party machen und relaxen
Party Links  
Festivals, Open Air, Paraden, Events, elektronische Musik
Festival Tickets, Tickets, Concert Tickets, Konzert Tickets, 2007
 
Fahrradteile
leichte Fahrradteile
Party und Fun
Party Events
Party News
Party eintragen  |   Party News  |   Club News  |   fine bike parts  |   Party Reisen  |   Top 100 Party Magazine  |   Impressum  |  Kontakt  |   Fehler melden